Doppelqualifizierung zur/zum Fremdsprachenkorrespondenten/-in in Englisch

bild1

Kelheim. In Kooperation mit der IHK Akademie Ostbayern GmbH bietet das BSZ Kelheim Industrie- und Bankkaufleuten sowie Kaufleuten für Büromanagement die Möglichkeit einer Doppelqualifizierung.

Parallel zur Ausbildung kann man den IHK-Abschluss "Geprüfte/r Fremdsprachen-korrespondent/-in IHK" in der Fremdsprache Englisch erwerben.

Diese Zusatzausbildung findet im Anschluss an den Berufsschulunterricht statt, dauert etwa zwei Jahre und wird damit vor der eigentlichen Ausbildung abgeschlossen.

Bild1Konzentriertes Arbeiten im Kurs.
 

- IT’S NOT ROCKET SCIENCE -

Hauptsächlich werden folgende Bereiche vertieft, welche auch prüfungsrelevant sind:

ÜBERSETZUNG (SCHRIFTLICH)

• Übersetzen wirtschaftsbezogener englischer Texte

• Übersetzen wirtschaftsbezogener deutscher Texte

KORRESPONDENZ (SCHRIFTLICH)

• Verfassen englischer Geschäftsbriefe

• Beantworten englischer Korrespondenzen

• Schriftliche Zusammenfassung englischer Nachrichten auf Deutsch

MÜNDLICHE KOMMUNIKATION

• Gespräche in Englisch

• Geschäftstelefonate in Englisch

Im Rahmen dieser Ausbildung bietet die Berufsschule Kelheim die Möglichkeit an einem dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in Irland teilzunehmen, um Sprache und Kultur noch näher kennen zu lernen. Außerdem ermöglicht die Zusatzqualifikation ohne Abitur ein fachbezogenes Studium.

In den meisten Fällen werden die Kosten der Ausbildung von den einzelnen Unternehmen übernommen und auch die Schüler darüber hinaus noch weiter unterstützt. Die Vorteile des Teilnehmers liegen im Erwerb einer Zusatzqualifikation bzw. zusätzlichen Ausbildung, die die spätere Arbeitsplatzsuche und auch die Karrieremöglichkeiten im Rahmen einer zunehmend globalisierten Welt vereinfacht.

Bild2Mit Spaß und Freude am Lernen.

Persönliche Erfahrung eines Teilnehmers:

"Den Fremdsprachenkorrespondentenkurs besuche ich sehr gerne, da der Unterricht mit den freundlichen Dozentinnen und meinen Freunden aus der Berufsschule für mich ein spielerisches Lernen in lockerer Atmosphäre darstellt. Außerdem ist der Kurs interessant gestaltet und durch die verschiedenen Lerninhalte unserer beiden Dozentinnen sehr abwechslungsreich.

Im Englischunterricht der Berufsschule profitiere ich durch das im Kurs erworbene umfangreiche Vokabular sowie das Verfassen englischer Geschäftsbriefe.

Auch in meinem eigenen Ausbildungsbetrieb wird mir durch die Zusatzkenntnisse mehr Verantwortung übertragen. Beispielsweise darf ich regelmäßig selbstständig den Schriftverkehr mit englischsprachigen Geschäftspartnern durchführen.

Alles in allem kann ich den Fremdsprachenkurs nur weiterempfehlen, da er in jeder Hinsicht Vorteile bringt und nebenbei auch noch viel Spaß macht!"

Bild3Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fremdsprachenkorrespondentenkurses.

Autorinnen: Sabrina Sager, Lena Markl, Kristina Hacker (Klasse 11 Industrie)

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242

FOSBOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Wirtschaftsschule
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440

Login