Das BSZ Kelheim ist jetzt offiziell eine "Schule ohne Rassismus"

Feierliche Preisverleihung am BSZ

Die Preisverleihung

Kelheim. Zwei Lehrkräfte waren es, die bereits im vergangenen Schuljahr unabhängig voneinander ein und dieselbe Idee hatten. Nämlich das BSZ Kelheim zu einer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu machen, das heißt Mitglied im größten deutschen Schulnetzwerk zu werden, dem inzwischen mehr als zweieinhalbtausend Schulen angehören, die sich alle verpflichtet haben, couragiert und aktiv gegen Rassismus vorzugehen.

(Ehren-)GästeSchüler/innen, (Ehren-)Gäste und Lehrkräfte im Publikum.

Und so machten sich Michael Loibl (zwischenzeitlich an die Wirtschaftsschule Deggendorf versetzt) und Dr. Peter Kaspar gemeinsam mit Daniela Kutzner und Elisabeth Raab auf, die Voraussetzungen hierfür zu erfüllen. Dazu mussten die Unterschriften von mindestens 70 Prozent aller Mitglieder der Schulfamilie (Schüler/-innen, Lehrer/-innen, Schulleitung, Verwaltungs- und Reinigungspersonal) gesammelt werden, was mit tatkräftiger Unterstützung zweier Klassen der Beruflichen Oberschule auch gelang. Mit den Musikkabarettisten Da Huawa, da Meier und i und Sebastian Daller konnten kurze Zeit später prominente Schulpaten gewonnen werden.

Nun fand am Mittwoch, dem 08.11.2017, in der Aula des BSZ Kelheim der offizielle Festakt zur Titelverleihung statt, zu der sich neben Landrat Martin Neumeyer, dem Bundestagsabgeordneten Florian Oßner und der Landtagsabgeordneten Johanna Werner-Muggendorfer zahlreiche Bürgermeister und Kreisräte eingefunden hatten. Martin Birkner von der DGB- Landshut überreichte namens der Bundeskoordination in Berlin die Insignien von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, bestehend aus Urkunde und Schild, an den Schulleiter, OStD Johann Huber.

Dass sich das BSZ Kelheim als nun jüngstes Mitglied des Netzwerks von „Schule ohne Rassismus“ zukünftig noch mehr dafür einsetzen wird, dass Rassismus, in welcher Form auch immer, keine Chance hat, versteht sich für Schulleitung und Projektverantwortliche von selbst. Im vergangenen Schuljahr wurde mit dem ersten Preis der Stiftung Wertebündnis Bayern für das Projekt Migraboarisch, bei dem ein bairisch-arabisches Wörterbuch entstanden ist, bereits ein gelungener Anfang gemacht.

Autor: Dr. Peter Kaspar, StR

 

Gallerie

 

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242

FOS/BOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Wirtschaftsschule
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440

Login